Neun Menschen durch Überschwemmungen in Tansania getötet

Nach schwerem Regen sind in Tansanias Hafenstadt Daressalam mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Durch die Überschwemmungen seien zudem mehrere Menschen verletzt und etliche Häuser zerstört worden, sagte am Montag Polizeichef Lazaro Mambosasa im staatlichen Fernsehen. In der Stadt an der Ostküste Afrikas wurden öffentliche Verkehrsmittel teilweise eingestellt, da Straßen überflutet waren.

 

Derzeit herrscht in Tansania und der Region Regenzeit. Immer wieder kommt es dabei zu Überschwemmungen.

Kommentieren