Tirol: Pkw versank im Plansee - Junge Beifahrerin starb

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am späten Mittwochabend im Tiroler Bezirk Reutte gekommen. Um 23.40 Uhr verlor ein 20-jähriger Pkw-Lenker auf der Plansee Landesstraße (L-255) im Gemeindegebiet von Breitenwang in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und stürzte in den Plansee, wie die Polizei berichtete. Seine 17-jährige Beifahrerin starb.

 

Der junge Mann war mit der 17-Jährigen und einer weiteren 17-Jährigen aus Deutschland, die auf dem Rücksitz saß, in Fahrtrichtung Reutte unterwegs gewesen. Bei dem Unfall geriet der Pkw zunächst auf die Gegenfahrbahn und über den Fahrbahnrand hinaus, ehe es die Eisschicht des Plansees durchbrach und zur Gänze versank.

Der Lenker und die deutsche Staatsbürgerin konnten sich aus dem Pkw befreien und die Rettungskette in Gang setzen. Die 17-jährige Beifahrerin schaffte es hingegen nicht, aus dem Fahrzeug herauszukommen. Sie wurde von Tauchern der Wasserrettung geborgen, verstarb jedoch nach einstündiger Reanimation im Krankenhaus Reutte.

Der Lenker und die Beifahrerin erlitten neben einer Unterkühlung nur leichte Schnittwunden. Die Bergung des Unfallwagens soll bei Tageslicht erfolgen, teilte die Polizei mit. Im Einsatz waren neben der Wasserrettung Breitenwang das Rote Kreuz sowie die Feuerwehren Breitenwang und Reutte mit mehreren Fahrzeugen.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.