Weniger Kinobesucher in Österreich im Vorjahr

Die österreichischen Kinos haben 2017 etwas weniger Besucher angelockt als noch im Jahr davor. So zählten die heimischen Lichtspielhäuser laut aktuellen Daten von Media Salles 15,3 Mio. Ticketverkäufe, was einem Minus von 1,9 Prozent bzw. etwas mehr als 300.000 Besuchen entspricht. Damit lag Österreich knapp über dem westeuropäischen Durchschnitt.

© APA
 

Denn für die 36 erhobenen Länder ergab sich ein zweigeteiltes Bild: In Westeuropa waren die Kinobesuche mit 1,5 Prozent rückläufig, wobei sich allen voran Märkte wie Italien (minus 12,4 Prozent auf 98,5 Mio. Kinobesuche) oder Norwegen (minus 10,3 Prozent auf 11,8 Mio. Kinobesuche) negativ entwickelt haben. Dem steht ein positives Bild in Südosteuropa gegenüber, wo um 10,1 Prozent mehr Kinotickets als noch 2016 abgesetzt wurden. Insgesamt ergab sich somit ein Plus von 2,1 Prozent in Gesamteuropa (rund 1,33 Mrd. Kinobesuche).

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.