Wiener Symphoniker mit "Grätzl-Konzerten" in der Peripherie

An neuen Auftrittsorten, abseits des Wiener Konzerthauses oder des Musikvereins, werden die Wiener Symphoniker ab Ende Jänner zu hören sein: Das "Gastspiel" des Klangkörpers in der SiMM City in Wien-Simmering am 31. Jänner bildet den Auftakt zur Reihe "Grätzl-Konzerte". Damit möchte man die Musik zu Menschen bringen, die sonst eher nicht in den Genuss kommen, teilte das Orchester mit.

 

"Unser Ziel ist es dabei auch, das Vorurteil gegenüber klassischer Musik als abgehoben und elitär sehr konkret zu widerlegen. Mit den Grätzl-Konzerten wollen wir Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen und zeigen, dass klassische Musik das Leben jedes Menschen bereichern kann", betonte Symphoniker-Intendant Johannes Neubert.

Am 1. Februar gastiert der Klangkörper dann im Kulturzentrum Reaktor in Wien-Hernals. Weitere Konzerte im Rahmen der Reihe seien zudem im Mai geplant.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.