Artikel versenden

Langer Applaus für Netrebko und Eyvazov bei Scala-Premiere

Mit einem elf Minuten langen Applaus ist die Premiere der Oper "Andrea Chenier" an der Mailänder Scala am Donnerstagabend zu Ende gegangen. Gefeiert wurde die Interpretation der Starsopranistin Anna Netrebko und ihres Ehemannes Yusif Eyvazov, die die Hauptrollen spielten. Italienische Medien sprachen von einem "Triumph" für das Sängerpaar.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel