63 Prozent der Wirte für jetzige Raucherregelung

63 Prozent der Gastronomen haben sich bei einer Umfrage des Marketingforschungsinstitutes Eyett im Auftrag der Wirtschaftskammer (WKÖ) für eine Beibehaltung der derzeitigen Raucherregelung in Lokalen ausgesprochen. Dieser Wert ist über die vergangenen Jahre konstant geblieben, betonte die Wirtschaftskammer am Donnerstag in einer Aussendung.

© APA (Pfarrhofer)
 

Wie die Umfrage unter 503 Wirten (repräsentativ) von dieser Woche zeigt, sei die Zustimmung für eine Beibehaltung im Bereich der Unterhaltungsgastronomie mit rund 72 Prozent besonders hoch. Bars, Pubs, Diskotheken und ähnliche Lokale wären von dem ab 1. Mai 2018 in Kraft tretenden Rauchverbot auch am stärksten betroffen.

Die aktuelle Regelung zur Raumabtrennung "hat sich in der Praxis bewährt", meinte der Obmann des Fachverbandes Gastronomie in der WKÖ. Aus Sicht der Gastronomen gebe es keinen Grund, davon abzuweichen.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.