Artikel versenden

Skandal um gekaufte Wählerstimmen auf Sizilien

Eine Woche nach den Regionalwahlen auf Sizilien ist ein Skandal um gekaufte Wählerstimmen auf der Insel entbrannt. Gegen einen neugewählten sizilianischen Regionalparlamentarier, Edy Tamajo, sind Ermittlungen wegen "Wahlkorruption" aufgenommen worden, berichteten italienische Medien am Samstag.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel