Alkolenker ohne Führerschein verursachte Unfall in NÖ

Ein 32-Jähriger ohne Führerschein hat in der Nacht auf Sonntag alkoholisiert einen Autounfall verursacht, berichtete die Polizei. Der Mann aus Wien war gemeinsam mit seinem um ein Jahr älteren Bruder am Beifahrersitz von Strasshof kommend im Ortsgebiet von Gänserndorf unterwegs. Dort kam sein Wagen um Mitternacht links von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf einem Bahndamm.

© APA (Symbolbild)
 

Das Auto landete neben den Gleisen. Beide Insassen wurden verletzt, konnten sich aber selbst aus dem schwerbeschädigten Fahrzeug befreien. Die beiden Brüder dürften laut Polizei nicht angegurtet gewesen sein. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Mistelbach gebracht. Ein Alkotest beim Fahrer ergab 1,36 Promille.

Die Landesstraße B8 war zwei Stunden lang gesperrt. Der Bahnverkehr wurde durch die Aufräumarbeiten nicht beeinträchtigt.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.