27. November 2014, 20:53 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 29.05.2012 um 14:53 UhrKommentare

An heißen Tagen Erde im Beet nach Gießen lockern

Nach jedem Gießen sollte das Gemüsebeet kurz aufgehackt werden. Das reduziert das Unkraut und verhindert die Wasserverdunstung.

Foto © APA

Nach jedem Gießen sollte das Gemüsebeet kurz aufgehackt werden. "Das reduziert nicht nur das Unkraut, sondern verhindert auch die Wasserverdunstung", erläutert Angelika Feiner, Diplomagraringenieurin vom Landesverband Bayerischer Kleingärtner in München.

Das sei besonders an heißen Tagen wichtig. Außerdem sollte vor allem bei hohen Temperaturen darauf geachtet werden, dass der Boden um Samen wie von Radieschen und Karotten, die gerne im Hochsommer nachgesät werden, immer feucht ist. "Die Erde darf nie antrocknen, denn das unterbricht den Keimungsprozess", erläutert Feiner.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.




Bauratgeber Steiermark

  • Zum Bauratgeber