21. Dezember 2014, 11:54 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 26.04.2012 um 11:27 UhrKommentare

Krokusse können nach Blüte umgesetzt werden

Foto © APA

Krokusse können im nächsten Jahr an einem anderen Standort blühen. Der beste Zeitpunkt zum Umsetzen ist nach der Blüte, erläutert das Blumenbüro Holland in Düsseldorf. Zunächst werden nur die welken und eingetrockneten Blätter abgeschnitten. Das restliche Grün bleibt aber noch stehen, da sich der Krokus Reservestoffe aus den verbleibenden Blättern zieht.

Ziehen sich diese Blätter in die Zwiebel zurück, kann sie aus der Erde geholt werden. Die Erdreste werden entfernt und die Knolle dann kühl und trocken gelagert. Im Herbst werden die Krokuszwiebeln an ihren neuen Standort gesetzt. Dabei gilt es laut den Pflanzenexperten lediglich zu beachten, dass der Boden wasserdurchlässig ist, um Staunässe zu vermeiden. Gewässert werden müsse nicht extra, weil die Zwiebel an sich sowie der Herbstboden viel Feuchtigkeit besitzen. Das Umpflanzen bietet sich gerade für Terrassenbeete und Balkonkästen an, die für den Sommer neu bepflanzt werden können.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.



Bauratgeber Steiermark

  • Zum Bauratgeber