18. Dezember 2014, 13:29 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 04.04.2012 um 09:37 UhrKommentare

Baumhäuser: Wohnen in den Wipfeln

Von wegen Bastelbuden: Die Baumhäuser von Architekt Andreas Wenning sind Luxus unter dem Blätterdach. Er realisierte 40 einzigartige Baumhäuser auf der ganzen Welt.

Foto © Alasdair Jardine/Markus Bollen

Als Kind hat Andreas Wenning selbst kein Baumhaus gehabt, aber das holt er jetzt beruflich gründlich nach. "Ich wollte keine 08/15-Bauten mehr planen", sagt der deutsche Architekt, der sich auf das Bewohnbarmachen von Bäumen spezialisiert hat.

Rückzugsräume

Seine Räume sind in lebenden, wachsenden Organismen verankert, deren Rinde keine Schrauben und Bolzen verletzen, stattdessen halten Seilkonstruktionen oder Stützen die Kabinen in den Kronen. Knapp 40 Baumhäuser waren es bisher, die große Nachfrage überraschte Wenning selbst: "Je hektischer die Zeit, in der wir leben, desto lieber suchen Menschen Rückzugsräume in der Natur", sagt er.

Die Preisspanne der bisherigen Projekte liegt zwischen 18.000 und 150.000 Euro. Denn bei aller Liebe zur Natur wollen Wennings Kunden auf Annehmlichkeiten wie Heizung, Flat-Screen-Fernseher oder Hi-Fi-Anlage nicht verzichten. Kleinere, ungedämmte Baumhäuser lassen sich ab 5000 Euro realisieren.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Web-Links:

Was & Wer

  • Andreas Wenning absolvierte eine Ausbildung zum Tischler, studierte Architektur in Bremen, arbeitete in Büros in Deutschland und Australien. 2003 gründete er sein eigenes Architekturbüro "baumraum" und realisierte seither rund 40 Baumhäuser in Europa, Brasilien und den USA.

Buchtipp

Mehr zum Thema

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.



Bauratgeber Steiermark

  • Zum Bauratgeber