17. Dezember 2014, 21:02 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 08.04.2011 um 20:30 UhrKommentare

Krsko ist 144 Kilometer entfernt

"Die Grünen" machten mittels Pfeil auf ihre Petition aufmerksam.

VOITSBERG. "Krko abschalten - Atomausstieg jetzt und hier beginnen!": Weil "Die Grünen" zusammen mit Global 2000 zum weltweiten Atomausstieg aufrufen, suchen sie - wie in Leibnitz, Deutschlandsberg und Graz - auch in Voitsberg Unterstützung: Mittels Richtungspfeil, auf dem man lesen konnte, dass Krsko nur 144 Kilometer entfernt ist, wiesen Sabine Jungwirth und Harald Höller auf die nahe Bedrohung hin. Das Atomkraftwerk in Krsko sei "schon seit 1981 in Betrieb, es liegt auf einer Erdbebenlinie, ist bis zum Jahr 2023 konzipiert, soll aber bis 2043 verlängert werden", so Umweltsprecherin Jungwirth. "2008 hat es dort wieder einen Störfall gegeben." In der kommenden Woche werde man auch in Laibach auf die Gefahren hinweisen.

"Wir haben im Gemeinderat einstimmig eine Resolution zum Atomausstieg beschlossen. Wir sollten darüber hinaus die Auswirkungen von Tschernobyl nicht unterschätzen, die uns und unsere Nachkommen noch viele, viele Jahre betreffen und belasten werden. Darum: Raus aus der Atomkraft", fordert auch Voitsbergs Bürgermeister Ernst Meixner (SPÖ).

Vizebürgermeister Walter Gaich (ÖVP) schloss sich ebenfalls der "grünen" Warnung auf dem Voitsberger Hauptplatz an.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Voitsberg