21. Dezember 2014, 00:08 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.06.2012 um 20:18 UhrKommentare

Queen als königliche Patin

Favory Canissa, der Patenhengst der britischen Königin Elisabeth, ist derzeit im Gestüt in Piber untergebracht und sorgt für Nachwuchs.

Foto © BUNDESGESTÜT PIBER

Es ist bekannt, dass Queen Elisabeth einen langjährigen Bezug zu den Lipizzanern hat. 1969 war sie ja auf Staatsbesuch in Piber und vor drei Jahren hat sie als Pferdenärrin dem Gestüt in Lipica einen Besuch abgestattet", schildert Gestütsleiter Max Dobretsbeger aus Piber.

In der slowenischen Wiege der weißen Pferde wurde der Königin die Patenschaft für den Hengst Favory Canissa XXII geschenkt, dessen Großvater wiederum der legendäre Favory Dubrovina aus der Zucht in Piber war. "Und dieser prachtvolle zwanzigjährige Patenhengst der Queen befindet sich derzeit bei uns zum Deckeinsatz in Piber. Es kommt immer wieder zum züchterischen Blutaustausch. Im Gegenzug ist Conversano Toscana II in Lipica", erklärt Dobretsberger, der als Tierarzt für den Zuchterfolg der künftigen Stars der Spanischen Hofreitschule verantwortlich ist.

"Wir haben heuer bereits 47 trächtige Stuten, wobei 25 von dem Patenhengst der Queen gedeckt wurden", verrät Dobretsberger. "Wir laden bereits jetzt alle Leser der Kleinen Zeitung ein, sich 2013 die ,königlichen' Fohlen anzuschauen", schmunzelt der Gestütsleiter.

Er und sein Team gratulieren der Queen gemeinsam mit dem Zuchthengst zu ihrem diamantenen Thronjubiläum, das in den vergangenen Tagen gebührend gefeiert wurde.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Voitsberg