01. März 2015, 11:58 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 18.05.2012 um 20:20 UhrKommentare

Unterhaltung trotz Reizüberflutung

Anspruchsvoll, lustig, kulinarisch - der Kulturverein Söding präsentiert sein heuriges Programm.

Was passiert, wenn ein alternder Junggeselle seinem Leben noch einmal einen Sinn geben will und sein Haus zu einem Nervensanatorium machen möchte? Richtig! Großes Chaos, bei dem nicht nur nervig fragende Journalisten, pensionierte Generäle und Verwandte mit Sprachfehlern eine tragende Rolle spielen. "Pension Schöller" nennt sich das Lustspiel von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs, das der Kulturverein Söding heuer auf die Bühne bringt. Und das nach dem Sommernachtraum vor zwei Jahren zwar weniger aufwendig inszeniert, "dafür aber umso lustiger wird", verspricht Vereinsobmann Bernd Böhmer.

Freie Kulturplattform

Im Jahr 2003 startete der Verein mit seinen Aktivitäten und löste damit, nach längerer Pause, den damaligen Kulturverein Unteres Kainachtal ab. "Bei einer Vorstellung des Konzepts einer freien Kulturplattform im Gemeindeamt erklärten sich damals spontan zehn Familien bereit, an der Idee mitzuarbeiten", war Böhmer ehrlich erstaunt. Und seitdem arbeiten die zwölf Vereinsmitglieder (immer in unterschiedlichen Besetzungen) an der Kulturförderung in der Gemeinde.

Nicht ganz ohne Probleme, wie Böhmer anmerkt. "Die Menschen heutzutage sind reizüberflutet." Man sei mobil genug, um überall hinzukommen und gerade im Großraum Graz sei das kulturelle Angebot sehr groß. "Das klingt jetzt zwar paradox, aber dennoch ist es auch schwieriger, die Leute hinauszubringen. Sie sind sehr bequem."

Deshalb versucht der Kulturverein Söding mit unterschiedlichen Ansätzen möglichst viele Menschen zu erreichen. In das Programm (siehe unten) fallen klassische Konzerte ebenso wie kulinarische Veranstaltungen oder Kleinkunst. Theaterstücke gibt es alle zwei Jahre - alternierend mit dem Männerballett der Gemeinde. Man sollte die Chance heuer also nutzen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

FAKTEN

  • Heute Abend (19. Mai) bringt der Kulturverein klassische Musik in den Freskensaal von Schloss Söding. "Musique á 3", lautet der Name des Trios, die ab 19.30 mit Streichklängen begeistern.

    Am 1. Juni feiert die Theatergruppe des Kulturvereins mit ihrem Stück "Pension Schöller" Premiere im Festsaal der Gemeinde Söding. Weitere Termine sind der 2., 7., 8., 9., 15., 16., 22. und 23. Juni um 20.00 Uhr. am 10., 17. und 24. Juni um 18 Uhr. Vorverkaufskarten für die Veranstaltungen sind im Gemeindeamt Söding erhältlich.

    Am 29. Juni wird in der Reihe zur "Förderung junger Künstler" der Kabarettist und Gewinner des Kleinkunstvogels Paul Pizzera auf der Freilichtbühne am Södingbach zu sehen sein.

    Am 29. September lädt der Verein zur Käse- und Weinverkostung.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gemeinden wählen

  • Gesammelte Berichte zur Wahl
    Welche Parteien treten in den Gemeinden des Bezirks Voitsberg an? Wie sah bisher das politische Kräfteverhältnis aus?
    All das finden Sie auf dieser Seite.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.




Hurra, wir sind da

Regionalredaktion Voitsberg