19. Dezember 2014, 05:11 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 16.05.2012 um 20:19 UhrKommentare

Die Eltern scheiden als Firmpaten aus

Wer Pate sein darf, und was gewünscht wird.

Foto © Hoffmann

VOITSBERG. Die ersten Jugendlichen wurden in der Region bereits gefirmt, anderen wird dieses Sakrament in den kommenden Wochen gespendet. Dazu gehört auch ein Firmpate oder eine Firmpatin. Damit man als Firmpate fungieren darf, muss man getauft und selbst gefirmt sein und das 16. Lebensjahr vollendet haben. Eltern des Firmlings sind nicht als Paten erlaubt, außerdem muss der Ausgewählte ein Leben führen, das dem katholischen Glauben entspricht. Der Firmling bekommt üblicherweise ein Geschenk. Seinerzeit handelte sich meist um eine Armbanduhr. Heutzutage sind die Wünsche vielschichtiger. "Eine Reise nach Mailand mit einem Spielbesuch", war das Geschenk für einen Fußballfan, ein Mädchen wurde mit einer Ballonfahrt belohnt. "Ich wünsche mir eine Kette", verriet eine Jugendliche, während sich Burschen für Bargeld aussprachen: "Weil ein Handy haben wir schon." Juwelierin Barbara Gressl aus Köflach versucht derzeit, die Tradition der Firmungsuhr wieder salonfähig zu machen. ANDREA KRATZER

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Voitsberg