21. Dezember 2014, 03:01 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.05.2012 um 20:16 UhrKommentare

Vom Kirchturmdenken davonlaufen

Von 8. bis 10. Juni lädt der Bezirk zum Lipizzanerheimatlauf - der Leistungsschau des heimischen Tourismus. Heuer neu: Kutschenfahrten, Probegolfen und ein kulinarisches Laufdorf.

Wir sind nicht die einzige Laufveranstaltung Österreichs und wer weiß schon, welche die beste ist", leitet Adi Kern das Pressegespräch zum heurigen Lipizzanerheimatlauf ein. "Aber eines hat sich unter den Läufern herumgesprochen, wir sind einer der schönsten Volksläufe." Ein Faktum, das auch über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt ist. Mehr als die Hälfte der bisher Angemeldeten stammt aus Gebieten außerhalb der Steiermark (siehe Zahlen rechts). "Und die kommen nicht nur wegen des Laufs, sondern auch aufgrund des Rahmenprogramms", ist Tourismuschef Harald Kalcher sicher, dass sich dessen stetiger Ausbau lohnt.

Dreitägiges Vergnügen

Mittlerweile dauert "der Lauf" drei Tage. Als neuer Partner konnte die Golfanlage in Maria Lankowitz an Bord geholt werden, wo die Sportler am Freitag an einem Schnuppergolfen teilnehmen können. "Auch die Zusammenarbeit mit dem Gestüt Piber und der Therme wurde vertieft", so Kern. Die Läufer werden am Samstag nicht wie bisher im Schlosssaal in Piber, sondern im sogenannten Lipizzanerheimatlaufdorf am Gestütsgelände mit Produkten aus der Region verköstigt und am Sonntag gibt es neben dem Läuferbrunch und einem Entspannungstag in der Therme auch Lipizzanerkutschenfahrten.

Schon jetzt sind die Quartiere in der Region für das Wochenende fast ausgebucht. Der energieeffiziente Lauf wird mehr und mehr Tourismusmagnet. Aber es sind nicht nur die Läufer eingeladen. "Erst die Zuseher machen die Veranstaltung zu dem, was sie ist", weiß Kern, der selbst in Turnschuhen am Start ist. Deshalb gibt es am Samstag auch eine Hupfburg und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Eben ein Fest für die ganze Region. "Bei dem hoffentlich auch das Wetter mitspielt", betet Kern "zum lieben Gott, zu Petrus, oder wer sich sonst zuständig fühlt."

Das ist das einzige, um das sich die Organisatoren nicht selbst kümmern können. Der Rest ist perfekte Kooperation. "Weil wir das Kirchturmdenken abgelegt haben", sagt Kalcher. "Jeder einzelne Betrieb ist beim Lipizzanerheimatlauf ein wichtiges Licht in einer kraftvollen Lichterkette, die nach außen strahlt."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

FAKTEN

  • Der Lipizzanerheimatlauf findet heuer von 8 bis 10 Juni statt. Bambilauf, Schülerlauf, Volkslauf und Nordic-Walk sind im Angebot. Sieben Distanzen sind möglich.

    Der Start des Lipizzanerheimatlaufs findet heuer aus meteorologischen Gründen (siehe unten) am Vormittag statt.

    Das Rahmenprogramm ist vielfältig. Am Freitag werden in Maria Lankowitz zwei Golfkurse angeboten. Am Lauftag lädt das Lipizzanerheimatlaufdorf mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem abwechslungsreichen und spannenden Kinderprogramm. Am Sonntag gibt es in der Therme Nova einen Erlebnistag inklusive Lipizzanerkutschenfahrten (gefahren wird von 9 bis 11 Uhr).

    www. lipizzanerheimatlauf.at

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Voitsberg