21. November 2014, 05:24 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 23.04.2012 um 10:50 UhrKommentare

Stahlbaufirma mit 2,8 Mio. Euro Überschuldung insolvent

Die weststeirische Stahlbaufirma Gänsweider Metalltechnik GmbH mit Sitz in Söding (Bezirk Voitsberg) ist insolvent und hat beim Handelsgericht Graz ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt.

Foto © Fotolia.de

Die weststeirische Stahlbaufirma Gänsweider Metalltechnik GmbH mit Sitz in Söding (Bezirk Voitsberg) ist insolvent und hat beim Handelsgericht Graz ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt, wie die Kreditschützer AKV und KSV am Montag mitteilten. Die Aktiva belaufen sich laut KSV auf rund 1,08 Mio. Euro, die Passiva rund 3,85 Mio. Euro, woraus sich eine Überschuldung von rund 2,8 Mio. Euro ergibt. Betroffen sind rund 165 Gläubiger sowie 24 Dienstnehmer - bis vor kurzem wurden noch 43 Dienstnehmer beschäftigt, wobei jedoch 19 wegen Nichtzahlung der Gehälter das Dienstverhältnis auflösten. Das Unternehmen soll nach Schließung des Bereichs Fassadenbau bzw. Fassadentechnik fortgeführt werden.

Sanierungsplan

Den Gläubigern wird laut Sanierungsplan vorerst eine 20-prozentige Quote, zu bedienen innerhalb von zwei Jahren, angeboten. Als Insolvenzursache wurden verschiedene Gründe genannt - der faktische Auslöser dürfte die Tatsache gewesen sein, dass die Hausbank den seit bereits geraumer Zeit bestehenden Kontokorrentrahmen nicht verlängert hatte und Gehälter nicht ausgezahlt werden konnten. Auch kam es 2009 im Bereich des Stahlbaus zu einem nahezu 50-prozentigen Umsatzrückgang sowie zu einem seit 2008 einsetzenden Ertragsrückgang u.a. aufgrund sinkender Roherlöse bei Stahl. Zudem seien laut Kreditschützern Aufträge angenommen worden, die nicht mehr kostendeckend abgewickelt werden konnten.

Das 1892 als Schlosserei gegründete Unternehmen - die spätere Stahlbau Gregoric GmbH und jetzige Gänsweider - stellt Komponenten wie Stahlbrücken, Stahlhallen, Stahlbühnen oder Stahlfassaden mit Glas her und montiert diese auch, weiters ist man im Anlagenbau und Maschinenbau sowie in der Schlosserei tätig. Ende 2006/Anfang 2007 war aus wirtschaftlichen Überlegungen der Standort in Graz aufgelassen und der Firmensitz nach Söding verlegt worden.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Voitsberg