28. Dezember 2014, 02:01 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 21.03.2011 um 20:20 UhrKommentare

Im Sommer geht es in die Ferne

Die Oststeirer zieht es im Sommer in die Ferne. Länder wie Ägypten und Tunesien werden eher gemieden, Reisen in die USA sind sehr beliebt.

Foto © Reuters

Während der Winterurlaub für einige Oststeirer noch vor der Tür steht, denken die anderen schon an den Sommerurlaub. In den Reisebüros herrscht deshalb reger Betrieb. Besonders beliebt sind heuer Fernreisen, aufgrund der Unruhen in Ägypten und Libyen sind die Oststeirer bei Buchungen in Länder Nordafrikas aber vorsichtig.

"Für Tunesien und Ägypten gibt es so gut wie gar keine Buchungen für den Sommer", erzählt Markus Ederer vom Reisebüro Derler in Weiz und ergänzt, dass Ägypten den Kunden derzeit auch nicht aktiv angeboten werde. Dies bestätigt auch Jasmin Pfeiffer vom Top-Spin Reisebüro in Hartberg. "Diese Länder werden gemieden. Die Reisen verlagern sich nach Spanien und Italien", sagt sie.

Diesen Eindruck kann Daniela Amtmann vom Tui-Reisecenter in Hartberg nicht teilen. "Die Leute sind nicht übertrieben ängstlich. Sogar für Ostern gibt es Buchungen nach Ägypten", weiß sie. Einzig in den Semesterferien habe es einen Rückgang an Reisen in das Land gegeben, erinnert sie sich.

Die Katastrophe in Japan wirkt sich auf das Reiseverhalten der Hartberger und Weizer hingegen nicht aus. Zwar liegen Fernreisen im Trend, Japan zählt allerdings nicht zu den typischen Destinationen der Oststeirer. Beliebt sind hingegen Urlaubsziele wie Thailand oder die USA. "Reisen in die USA boomen heuer besonders", erzählt Pfeiffer. Gerne gehen die Urlauber dort auf Rundreise. "Wir buchen in die USA fast ausschließlich individuelle Reisen", sagt Ederer. Reiseziel sei das Land aber nicht nur bei Pärchen und Freundesgruppen, sondern auch bei Familien.

Wer auf der Suche nach einem günstigen Urlaubsangebot ist, sollte sich - vor allem wenn eine ganze Familie gemeinsam weg will - allerdings beeilen. "Die meisten Frühbucherboni laufen Ende März aus. Im Moment gibt es für Familien allerdings noch gute Angebote", meint Amtmann. Vor allem dann, wenn man in Länder wie die Türkei reisen möchte. "Dort gibt es gute All-inclusive-Angebote, die sich quasi von selbst verkaufen", weiß Ederer.

Keine Einbußen

Dass die Weizer und Hartberger aufgrund der politischen wie auch militärischen Unruhen in Ägypten und Libyen sowie der Katastrophe in Japan weniger Urlaube buchen, ist nicht zu bemerken. Allerdings: "Die Leute sind von vornherein eher vorsichtig", sagt Pfeiffer. Der Kollege aus Weiz ergänzt: "Man merkt nicht, dass weniger gebucht wird, allerdings wird mehr hinterfragt."

Neben Badeurlauben liegen aber auch heuer wieder Städtereisen im Trend. "Barcelona wird heuer ganz stark gebucht. Im Sommer kombinieren es die Menschen auch oft mit ein paar Tagen Badeurlaub", erzählt die Expertin aus dem Tui-Reisecenter. Aber auch Kreuzfahrten, wie man im Top-Spin Reisebüro erfährt, stehen wieder hoch im Kurs.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Weiz