22. Dezember 2014, 20:54 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 05.09.2012 um 20:17 UhrKommentare

Autoverleih geht weiter

Bis November vermietet Energieregion tage- und wochenweise Elektroautos.

Foto © MANDL

Ein eigenes Elektroauto auf Probe - so eines konnte man sich in den vergangenen drei Monaten in der Energieregion Weiz-Gleisdorf zulegen: Wie berichtet, konnten dort E-Fahrzeuge tage- und wochenweise ausgeliehen werden. "Es hilft nichts, nur eine Probefahrt zu machen. Es ist wichtig, dass man die Autos im tagtäglichen Einsatz sieht", sagt Energieregion-Geschäftsführerin Iris Absenger-Helmli.

Der Autoverleih kam so gut an, dass das Projekt auf drei Monate bis November verlängert wurde. Wolfgang Braunstein, Geschäftsführer der gfa-consulting GmbH, agierte dabei als "Verleiher", gemeinsam mit der Autovermietung Europcar. "Wir hätten uns nicht gedacht, dass das Ganze so gut ankommt", meint er. Insgesamt wurden mit den drei Elektroautos 13.000 Kilometer zurückgelegt, das entspricht einer CO2-Ersparnis von zwei Tonnen.

Genutzt wurde der Fuhrpark vor allem von Gemeinden und Unternehmen, aber auch Private können mitmachen. "Für Menschen, die am Tag zwischen 60 und 80 Kilometer mit dem Auto zurücklegen, sind E-Autos das perfekte Fortbewegungsmittel", sagt Energieregion-Obmann Christoph Stark - man müsse nur anders planen: "Man muss sich überlegen, ob man im Sommer lieber mehr schwitzt und dafür am Ziel ankommt oder mit Klimaanlage umgekehrt", grinst er.

Alois Absenger und Wolfgang Grossegger sollten sich darüber nun Gedanken machen: Sie haben eine Woche mit einem E-Auto gewonnen. Freie Leihtermine gibt es erst wieder ab Oktober. Informationen und Preise unter Tel. (03172) 93 0 80.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Weiz