19. Dezember 2014, 18:38 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 24.04.2012 um 20:30 UhrKommentare

Große Kämpfe beim "Großen Preis von Ilztal"

Foto © Foto: Johann Dunst

Nicht nur in Bahrain wurde dieser Tage Formel-1-Motorsport-Geschichte geschrieben, sondern auch auf dem Gelände des Altstoffsammelzentrums und der Kläranlage in der Gemeinde Ilztal. Dort wurde nämlich erstmals der "Große Preis von Ilztal" ausgetragen, organisiert von der Jungen ÖVP mit Obfrau Lisa Maier und ihrem Team rund um Bürgermeister Andreas Nagl. Insgesamt 48 Gokart-Teams mit 192 Fahrern kämpften bei Geschwindigkeiten von bis zu 85 Stundenkilometern auf einer Strecke von 600 Metern um den Tagessieg. Zu bewältigen gab es vier Vorläufe, drei Hoffnungsläufe, Semifinale und Finale. Vor rund 1000 begeisterten Motorsportfans und Schlachtenbummlern gewann das heimische Team "KFZ-Strempfl" aus Schattauberg bei Ilztal vor dem Team "Schlosstaverne" aus Thannhausen bei Weiz auf dem zweiten Platz. Auf dem dritten Platz landete das etwas weiter angereiste Team "Hornplatzl" aus dem tirolerischen Kitzbühel.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Weiz