23. November 2014, 14:32 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.04.2012 um 20:30 UhrKommentare

Gute Olympiachance für Simone Prutsch

Die Weizerin wird laut Nationaltrainer Dinesen Claudia Mayer vorgezogen, egal was die Weltrangliste sagt.

BADMINTON. Gute Nachrichten für Simone Prutsch in Sachen Olympia-Qualifikation: Die Weizerin liegt in der Weltrangliste derzeit auf Rang 88 und hat damit laut Nationaltrainer John Dinesen sehr gute Chancen, in London ihre Olympia-Premiere zu feiern - vor vier Jahren hatte sie bekanntlich die internationale Norm geschafft, war aber vom ÖOC nicht mitgenommen worden.

Ausschlaggebend ist die Weltrangliste von Ende April. Ursprünglich war man von einem Zweikampf zwischen Prutsch und Claudia Mayer ausgegangen. Die gebürtige Wienerin, die für Judenburg spielt, ist für Dinesen trotz Platz 82 kein Thema. "Sie trainiert nicht mit dem Verband, wir haben höchstens einen Platz - unsere Kandidatin ist Simone", sagt der Däne.

In dieser Woche gehen für Simone Prutsch und große Teile des österreichischen Nationalteams die Europameisterschaften in Karlskrona (Schweden) in Szene. Die 33-jährige Steirerin trifft dort zum Auftakt auf die starke Schweizerin Jeanine Cicognini. Prutsch spielt in Schweden nur im Einzel, Mayer ist nicht am Start.

Luka Wraber und David Obernosterer werden Österreichs Herren vertreten. Die Nummer eins, Michael Lahnsteiner, wird fehlen, weil er sich beim Weltranglistenturnier in Tahiti die letzten wichtigen Punkte holen will, um ebenfalls fix bei Olympia dabei zu sein. Er wäre dort der erste österreichische Herr seit Hannes Fuchs 1996.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Weiz