27. Dezember 2014, 04:51 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 28.03.2012 um 09:53 UhrKommentare

Weizer Bürgermeister Helmut Kienreich legt Amt zurück

Am Wochenende übergibt Bürgermeister Helmut Kienreich nach 19 Jahren sein Amt an seinen designierten Nachfolger Erwin Eggenreich.

Foto © Patz

Wer gedacht hatte, die letzte Weizer Gemeinderatssitzung unter dem Vorsitz von Bürgermeister Helmut Kienreich sollte kurz und bündig, dafür mit ein bisschen Wehmut ablaufen, hatte sich gehörig getäuscht.

Das merkten auch die Gäste, diesmal deutlich mehr als üblicherweise. Unter ihnen Heinz Schwindhackl, früher Gemeinderat der ÖVP. Neben ihm hatte Kienreich seinen Platz, als er 1988 in den Gemeinderat kam.

Letzte Sitzung

Die Besucher hatten einiges auszuhalten: Immerhin dauerte die Sitzung vier Stunden. Und von Wehmut war zumindest dreieinhalb Stunden lang keine Spur. Kienreich wirkte, als genieße er diese letzte Sitzung. Zum Schluss fasste er im Zeitraffer seinen Werdegang im Gemeinderat zusammen und bedankte sich bei allen Fraktionen für die gute Zusammenarbeit - "vor allem seit dem Jahr 2005", sagte er. Dem Gemeinderat gab er bezüglich Gemeindestrukturreform noch eines mit: "Lasst euch nicht auseinanderdividieren". Bekanntlich spricht sich Weiz für eine Fusion mit den Umlandgemeinden aus.

Die ÖVP überreichte Kienreich als Abschiedsgeschenk einen Schwarzbeerstrauch. Fraktions-Chefin Anna Baier: "Wir haben hübsche Sträuße miteinander ausgefochten, aber doch immer einen Konsens gefunden." Kienreich möge die Schwarzbeere hegen und pflegen, sie werde das hin und wieder überprüfen.

Die Grünen schenkten Kienreich einen giftgrünen Liegesessel für den Ruhestand. Und Christian Faul, langjähriger Weggefährte von Kienreich, versprach ein Geschenk der SPÖ zu einem späteren Zeitpunkt - und schenkte Kienreich vorerst eine herzliche Umarmung.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Weiz