28. November 2014, 09:46 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 20.01.2012 um 12:24 UhrKommentare

Tausendsassa wurde 75

Volksbildner, Kulturarbeiter, Museumsbetreiber und Autor Titus Lantos feierte seinen 75. Geburtstag - passend mit einer Ausstellungseröffnung.

Mit einem großen Fest beging ein großer Volkskundler seinen 75. Geburtstag: Schulrat Titus Lantos, der seit 50 Jahren ein wesentlicher Teil des Kulturlebens der Gemeinde Pischelsdorf sowie des Kulmlandes ist, feierte seinen Ehrentag mit der Präsentation seiner neuen Ausstellung.

Das Hauptaugenmerk der Ausstellung "Am Anfang war das Wort . . ." liegt auf alten Schriften der Weltreligionen. Zusätzlich runden Kultgegenstände, die Titus Lantos auf seinen Reisen erworben hat, die Schau ab. Im Festvortrag stellte Markus Ladstätter, Vize-Rektor der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz, Überlegungen zur Bedeutung heiliger Schriften an und der ehemalige Leiter des Bildungshauses Mariatrost, Karl Mittlinger, führte durch das spannende Leben des Jubilars.

Viele Gratulanten

Zahlreiche prominente Vertreter der Geistlichkeit, der Bildung und der Politik ließen Lantos, den Volksbildner und Kulturarbeiter, den Motor und Initiator des Keltendorfs am Kulm, des Landschafts- und Heimatmuseums im Färberturm sowie Autor zahlreicher Bücher, hochleben.

Die Bürgermeister des Kulmlandes gratulierten mit einer Ehrenurkunde. Lantos dankte und würdigte die immerwährende Unterstützung durch seine Frau Helgard und lud zur ersten Führung durch die Ausstellung. Diese ist bis 19. Februar im Premhaus in Pischelsdorf zu besichtigen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Weiz