26. April 2015, 19:16 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 24.02.2011 um 21:00 UhrKommentare

Vor Quantensprung bei der Kennzeichnung von Fleisch

Auch Schweinsschnitzel demnächst mit "Stammbaum". Ohrmarken der Rinder werden elektronisch. Das soll besonders im Fall von Tierseuchen mehr Sicherheit bringen.

Foto © Scheriau/Sujet

Die Agrarvertretung ist sichtlich froh, dass der geplante große Schweinestall in Gralla bei Leibnitz nicht kommt. Gerhard Wlodkowski, Chef der Landwirtschaftskammer, zeigte sich "erleichtert". Die Tierhaltung gehöre in die Hände der Bauern, nicht in die von Geschäftemachern.

Inzwischen startet die Agrarpolitik neue Initiativen in der Kennzeichnung von Tieren und ihrem Fleisch. Die staatliche Agentur Agrarmarkt Austria (AMA) stellt nächste Woche das weltweit erste System zur lückenlosen Kontrolle und Rückverfolgbarkeit von Schweinen vor. Bei den - viel größeren - Rindern gibt es das schon, aber auch dieses System wird nach den Plänen der EU entscheidend verbessert. Die Ohrmarken jedes Rindes in Europa werden in Richtung elektronischer Identifizierbarkeit ergänzt. Das soll besonders im Fall von Tierseuchen mehr Sicherheit bringen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Die Murauen

  • Frühlingshafte Aufbruchstimmung im steirischen Dschungel: Es brummt, summt, kreucht und fleucht in den Murauen. Zum Nachschauen und Nachhören - diese Pflanzen und Vögel sind derzeit in den Murauen unterwegs.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.




Hurra, wir sind da

Regionalredaktion Leibnitz