27. April 2015, 22:48 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.11.2012 um 20:45 UhrKommentare

Spitalsstreit: Bezirksvolksbegehren startet

Für die Bürger und gegen eine Verschlechterung der Gesundheitsversorgung wird Voitsbergs Bürgermeister Ernst Meixner (SPÖ) in den kommenden Tagen mehrmals Flugzettel verteilen.

Foto © Weichselbraun/Suejtbild

Ab Samstag haben wahlpflichtige Bewohner des Bezirks nämlich eine Woche lang Zeit, das Bezirksvolksbegehren gegen die geplante Schließung der Gebärklinik am LKH-Voitsberg zu unterschreiben. 4690 Unterschriften fehlen auf die notwendigen 10.000, die zur Folge hätten, dass die Schließung noch einmal im Landtag diskutiert werden muss. An seiner Seite hat Meixner auch den ärztlichen Direktor des Krankenhauses Wolfgang Schellnegger, der die Entscheidung zur Schließung von Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP) in einem offenen Brief auf das Schärfste kritisiert.

Rauer Wind weht ihr auch aus dem benachbarten Bezirk Leibnitz entgegen. Wagnas Bürgermeister Peter Sunko (SPÖ) und Nationalratsabgeordneter Joseph Muchitsch (SPÖ) sind hier die Fahnenträger der Initiative "Sag Ja zum LKH". Die Geburtenstation wurde heuer bereits geschlossen. Jetzt fürchtet man, dass durch den Rückbau der Allgemeinen Chirurgie eine 24-Stunden-Versorgung nicht mehr gewährleistet werden könne.

Deshalb animiert man auch in Leibnitz die Menschen für das Bezirksvolksbegehren. 5861 Unterschriften fehlen noch. Bis einschließlich 17. November sind alle Gemeindeämter in Voitsberg und Leibnitz täglich zumindest einige Stunden zur Unterschriftenabgabe geöffnet.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Die Murauen

  • Frühlingshafte Aufbruchstimmung im steirischen Dschungel: Es brummt, summt, kreucht und fleucht in den Murauen. Zum Nachschauen und Nachhören - diese Pflanzen und Vögel sind derzeit in den Murauen unterwegs.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.




Hurra, wir sind da

Regionalredaktion Leibnitz