27. November 2014, 11:34 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 27.04.2012 um 20:18 UhrKommentare

Regionales in aller Munde

Auftakt für die Woche der Landwirtschaft gestern in Deutschlandsberg.

Der bewusste und verantwortungsvolle Umgang mit regionalen Lebensmitteln liegt uns Bäuerinnen am Herzen", erklärt Deutschlandsbergs Bezirksbäuerin Maria Ruhhütl. Anlässlich der Woche der Landwirtschaft haben die Bäuerinnen bereits am Freitag ein Frühstück am Deutschlandsberger Hauptplatz organisiert. Offizieller Start der Woche ist morgen, Sonntag.

"Unter dem Motto ,Ohne Landwirtschaft kein Essen' versuchen wir heuer mit einem Frühstück am Hauptplatz unsere Anliegen ins Gespräch zu bringen", so Seminarbäuerin Johanna Huber. Selbst gemachte Apfelkrapfen, leuchtend gelber Sterz und der Duft von frischem Kaffee locken die Spaziergänger an den Stand der Bäuerinnen. Mit Broschüren und im Gespräch versuchen sie die Besucher auf die regionalen Produkte hinzuweisen.

Die Landwirtschaftskammern wollen mit der Woche auf das Leben und die Bedürfnisse der Bäuerinnen und Bauern hinweisen. "Wir müssen die Bevölkerung für regionale Lebensmittel sensibilisieren. Schließlich gibt es in unserem Bezirk bis auf Hopfen alles zu finden", erklärt Karl-Heinz Knaß, Obmann der Bezirkskammer Deutschlandsberg.

Am 4. Mai präsentieren die Leibnitzer Bäuerinnen beim Buschenschank HäHÜ in Großklein Lebensmittel. Im Pfarrhof Bad Radkersburg kann man am 20. Mai ab 9 Uhr gemeinsam mit den Radkersburger Bezirksbäuerinnen frühstücken und Krapfen backen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leibnitz