Zuletzt aktualisiert: 16.06.2012 um 20:17 UhrKommentare

Junge Betriebsräte in Spielberg

Nachwuchsarbeit in steirischer Gewerkschaft der Privatangestellten.

Foto © Fröhlich

SPIELBERG. Fachkundige Beratung und die Vertretung von Interessen - das ist die Aufgabe von Betriebsräten, die übrigens ihrer Tätigkeit ehrenamtlich nachgehen. In der steirischen Gewerkschaft der Privatangestellten GPA-djp wird seit einigen Jahren auf Nachwuchsförderung gesetzt: "BR:next - next generation networking" nennt sich die Initiative, die sich ausschließlich an junge Betriebsräte bis 35 Jahre richtet. Und das aus gutem Grund, wie Christian Jammerbund, GPA-djp-Regionalsekretär und Miterfinder des Projekts, berichtet: "Wir haben bereits vor Jahren das Problem erkannt, dass gerade jüngere Betriebsräte oft nicht jenen Kontakt zur Gewerkschaft haben, von dem wir eigentlich ausgehen würden." Daher werden immer wieder Veranstaltungen angeboten wie jüngst in Spielberg: Junge Betriebsräte erhielten Einblick in ATB und Red Bull Ring - und hatten dabei noch die Möglichkeit, sich kennenzulernen und zu vernetzen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Wer wird Narzissenkönigin 2016

  • Exakt 15 Kandidatinnen haben sich im Casting für das Publikumsvoting im Internet qualifiziert. Jene sechs Damen, die bis zum 13. Mai, 12 Uhr die meisten Stimmen erhalten haben, rittern beim Finale am 21. Mai um die Krone.

Blog aus der Region

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal


Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.


Hurra, wir sind da

Regionalredaktion Judenburg