23. Dezember 2014, 01:18 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 29.05.2012 um 20:18 UhrKommentare

Jugendliche aus dem Bezirk Murau waren am Ball

Landjugend lud zum jährlichen Pfingstturnier.

Schon lange Tradition hat das Pfingstturnier der Landjugend Murau mit sportlichen Bewerben. Am Pfingstmontag hieß es für 22 Ortsgruppen aus dem ganzen Bezirk "Ball ab". Im Sportstadion St. Lambrecht fand das diesjährige Pfingstturnier statt. Die 18 Völkerballmannschaften verteilten sich auf drei Plätzen und sorgten für Spannung während der einzelnen Spielsätze. Heiß her ging es auch auf den drei Fußballplätzen, auf denen die 24 Mannschaften um möglichst viele Tore kämpften. Nach den Vorrundenspielen begannen die K.o.-Spiele und danach die Finalspiele. Im kleinen Finale beim Völkerball setzte sich das Team aus Schöder durch und im Fußball St. Veit in der Gegend.

Mit viel Begeisterung und Fanjubel starteten im Völkerball die jungen Damen aus St. Peter und Krakaudorf das Finale. Nach drei ausgeglichenen Sätzen konnte sich die Landjugend Krakaudorf knapp durchsetzten und siegte. Ranten gegen Einach hieß es im Fußballfinalspiel. Die Landjugend Ranten durfte sich über ihren Sieg freuen.

Die Siegerehrung nahmen der Landjugend-Sportreferent Thomas Dorfer, Bezirksleiterin Julia Puganigg und Bezirksobmann Gerd Rundhammer vor.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Judenburg