26. Dezember 2014, 04:52 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 23.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

Verband straft: 0:3 und 14 Spiele Sperre

Gebietsliga-Tabellenführer Knittelfeld kann trotzdem schon die Meisterparty planen.

FUSSBALL. Bei der Sitzung des Straf- und Rechtsausschusses des steirischen Fußballverbandes in Niklasdorf wurde jetzt im dritten Anlauf die Causa in erster Instanz abgeschlossen: Es ging um den Spielabbruch bei Mühlen gegen FC Rot Weiß Knittelfeld in der Gebietsliga Murtal. Der Senat III hat unter Vorsitz von Nico Groger die in der 92. Minute von Schiedsrichter Erich Woltsche nach einer angeblichen Tätlichkeit von Knittelfeld-Kicker Daniel Schober beim Spielstand von 1:1 abgebrochene Partie mit 3:0 für Mühlen strafverifiziert.

Schober fasste eine unbedingte Sperre von 14 Pflichtspielen aus. "Wir werden uns noch überlegen, ob wir einen Protest einlegen. Jedenfalls wollen wir im nächsten Meisterschaftsspiel eine sportliche Antwort geben und mit einem Sieg frühzeitig den Meistertitel fixieren", erzählt Michael Mally, Obmann-Stellvertreter beim Tabellenführer. Für die Samstag-Partie in Krakaudorf wurde von den Knittelfeldern für die mögliche Meisterparty sogar ein Fanbus organisiert.

In Mühlen darf man sich im Abstiegskampf über Punktezuwachs freuen. Mit diesem Urteil kamen kurioserweise auf dem Grünen Tisch drei Punkte zurück, die der Tabellen-Achte in der Hinrunde aufgrund eines Spielabbruchs in Seckau verloren musste. ALFRED TAUCHER

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Judenburg