23. Dezember 2014, 04:46 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 15.10.2010 um 18:30 UhrKommentare

Land fasst Tierpark Mautern mit Herberstein zusammen

Nach monatelangen intensiven Verhandlungen wird am Montag die steirische Landesregierung grünes Licht für die Übernahme des Tierparks geben. Mautern wird eine Tochtergesellschaft von Herberstein.

Foto © Elfenberg

Nach monatelangem Ringen um den Fortbestand des Tierparks Elfenberg Mautern ist dessen Fortbestand gesichert, wie Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer in seiner Funktion als Tourismusreferent gestern bekannt gab. Die Steirische Landestiergarten GmbH (SLG) wird Eigentümerin der Wildpark Mautern GmbH. SLG-Geschäftsführerin Doris Wolkner-Steinberger wird die Elfenberg- Agenden mitübernehmen. Wolkner-Steinberger kennt den Elfenberg wie ihre Westentasche: Sie war dort jahrelang als Geschäftsführerin tätig.

Arbeitsplätze sind gesichert

Die früheren Gesellschafter Heinrich Reuss und die Marktgemeinde Mautern werden in der neuen Gesellschaft nicht vertreten sein. Deren Anteile werden um einen symbolischen Euro übernommen, die Gesellschaft mit einer Quote von 30 Prozent entschuldet. Kosten für Maßnahmen zur Attraktivierung, Rekultivierung des Geländes und für Altverbindlichkeiten: 1,98 Millionen Euro. Je 600.000 Euro fließen aus den Budgets von Schützenhöfer und Landeshauptmann Franz Voves, 780.000 Euro kommen von Finanzlandesrat Christian Buchmann. Künftig wird auf allen Ebenen mit dem Tierpark Herberstein zusammengearbeitet. Andreas Kühberger, VP-Bürgermeister von Mautern, ist erleichtert: "Die Gemeinde ist aus allen Haftungen entlassen. Der Fortbestand des Betriebs mit 30 bis 40 Mitarbeitern ist für die kommenden 16 Jahre gesichert." Das sei für die Region von größter Bedeutung, betont Kühberger.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leoben