27. November 2014, 01:15 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 16.01.2013 um 06:41 UhrKommentare

Joachim Held: 3,6 Millionen Zugriffe auf seine Videos

Lkw-Fahrer Joachim Held aus Eisenerz - Quotenstar im Internet. Derzeit macht ein Video die Runde, in dem Joachim Held seinen 14 Meter langen MAN-Holzlaster mit Anhänger auf einem Forstweg wendet.

Foto © POTOTSCHNIG

Das verblüffende Manöver, das sich bisher fast 250.000 Leute im Internet angesehen haben, dauert nur etwas mehr als zwei Minuten. "Ein Hochgenuss der angewandten Geometrie und Physik", schwärmt ein User. Ein anderer meint machohaftt: "Ne Frau würde es auf diesem Waldweg nicht mal mit nem Smart schaffen!"

Seit Oktober 2010 stellte der 42-jährige Obersteirer 89 Videos auf Youtube, zuletzt auch auf Facebook. Der begeisterte Fotograf und Filmer zeigt dort ganz einfach nur seine Arbeit, wie er trocken anmerkt: "Die Fernfahrer schauen auf uns herab, aber diese Dinge, die ich zeige, muss im Wald jeder können, sonst hat er dort sowieso nichts verloren."

Dass er dabei immer mehr Publikum findet und längst ein Star der Szene ist, erstaunt ihn selber: "Bis zu 25.000 Zugriffe habe ich täglich, insgesamt sind es schon an die 3,6 Millionen." Von Taiwan bis Chile, von Finnland bis in die USA werden die Videos von "Schrauberitsch" aufgerufen. Dieser Nickname ist eine Kombination aus Schraube - Held ist gelernter Automechaniker - und Tscherntschitsch, das ist die Turnauer Frächterei, für die er fährt.

In den letzten Monaten wurde das Interesse immer größer, auch an seiner Person: "Jetzt hat sich sogar schon ein TV-Team bei mir angesagt", grinst er. Eine US-Marketingfirma will seine Videos künftig auch mit Werbung versehen. Held sieht es gelassen: "Was mir das bringt, hat mir noch keiner sagen können."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leoben