02. August 2015, 16:23 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.01.2013 um 11:15 UhrKommentare

65-Jährige bei Unfall in Auto eingeklemmt

In Leoben kam es zu einem schweren Unfall, bei dem eines der beteiligten Fahrzeuge auf der Seite zum Liegen kam und die schwerverletzte Fahrerin eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr befreite die Verletzte.

Foto © Eder

Am 06.01.2013 in den frühen Morgenstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß zu einem Verkehrsunfall gerufen. Eine 22-Jährige aus Knittelfeld war gegen 05.35 Uhr auf der Josef-Heißl-Straße (L101) aus Richtung Göss kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. Ihr kam eine 65-Jährige aus Sankt Michael entgegen, die vermutlich aus Unachtsamkeit mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn geriet. Die Fahrzeuge kollidierten, wobei der Pkw der 65-Jährigen auf der Seite zu liegen kam.

Durch die Einsatzkräfte wurde das Fahrzeug gesichert, der Brandschutz aufgebaut und die Unfallstelle ausgeleuchtet. Anschließend wurde der Pkw mittels Hebekissen angehoben, um für den Notarzt einen Zugang zur eingeklemmten Lenkerin zu schaffen.

Parallel wurde mit Hilfe eines hydraulischen Rettungssatzes ein zweiter Zugang über die Heckklappe und Rückbank geschaffen. Nach der Erstversorgung die Schwerverletzte durch den Notarzt wurde in Absprache mit dem Arzt das Fahrzeug unter Einsatz von mehreren Hebekissen und -ballons vorsichtig auf die Räder gestellt.

Danach entfernten die Einsatzkräfte mit dem hydraulischen Rettungsgerät die Fahrertür, um die eingeklemmte Person aus dem Auto zu retten. Sie wurde durch das Rote Kreuz anschließend in das LKH Leoben gebracht. Die 22-jährige Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die beiden Fahrzeuge geborgen, die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle gereinigt. Nach Abschluss aller notwendigen Arbeiten rückten die beiden Feuerwehren um 07:30 Uhr wieder in die Feuerwehrhäuser ein.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

  • Die große Publikumswahl der Kleinen Zeitung steht heuer im Zeichen der steirischen Chöre. Das ganze Land lag im Sammelfieber.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.



Regionalredaktion Leoben