23. November 2014, 08:08 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 08.10.2012 um 12:41 UhrKommentare

Karambolage auf der S 6 bei St. Michael

Schwerer Unfall am Sonntagabend auf der S 6 im Bereich Leoben: Nachdem mehrere Autos zusammengestoßen waren, musste die Schnellstraße Richtung Bruck zur Gänze gesperrt werden. Es gab vier Verletzte.

Foto ©

Mehrere Fahrzeuglenker sind am Sonntagabend in der Obersteiermark bei regennasser Fahrbahn auf der S6, der Semmering Schnellstraße, in eine Karambolage verwickelt worden. Zwei Lenkerinnen und ihre Beifahrer mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden, bestätigte die Landespolizeidirektion Steiermark.

Ein 24-jähriger Leobener war gegen 18.45 Uhr zwischen St. Michael und Leoben West (Bezirk Leoben) in Fahrtrichtung Bruck mit seinem Pkw ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitschiene gekracht. Drei nachkommende PKW-Lenker, eine 42-Jährige aus dem Bezirk Leoben, eine 18-Jährige aus dem Bezirk Liezen und ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Leoben, fuhren aufeinander auf.

Durch den Aufprall wurden die beiden Lenkerinnen, 42 und 18 Jahre alt, sowie eine 16-Jährige und ein 19-Jähriger im Fahrzeug der 18-Jährigen, unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung ins LKH Leoben überstellt.

Der Taxilenker und der 25-jährige PKW-Lenker blieben unverletzt. Durch den Verkehrsunfall war die S 6 in Fahrtrichtung Wien von 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leoben