18. Dezember 2014, 22:46 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.08.2012 um 20:16 UhrKommentare

Musik gehört zum guten Ton

Gösser Musikverein feiert sein 60-jähriges Bestehen mit einem Zwei-Tages-Fest. Die Musikerinnen und Musiker leisten einen wichtigen kulturellen Beitrag für die Stadt Leoben.

Foto © Privat

Die Geschichte der Blasmusik im Leobener Ortsteil Göss ist wechselhaft. Seit mehr als 70 Jahren wird in Göss Blasmusik gespielt, allerdings unter verschiedenen Namen. Bis in die 1930er-Jahre gab es eine Schutzbundkapelle, aus der dann die Marktkapelle Göss hervorging. Als Göss in die Stadt Leoben eingegliedert wurde und durch den Krieg kam es zum Aus für die Marktkapelle. Erst ab 1952 waren wieder Blasmusiktöne zu hören - durch die Gründung der Brauereikapelle Göss. Franz Horcicka fungierte damals als Kapellmeister. Er legte den Grundstein für einen raschen Aufstieg zu einer Spitzenkapelle im Bezirk und darüber hinaus.

1993 erfolgte wieder ein Schnitt. Damals wurde die Werkskapelle der Gösser Brauerei von der Steirer Brau ausgegliedert und aufgelöst. "Allerdings haben dann die Musiker beschlossen, einen Verein zu gründen, da sie mit der finanziellen Unterstützung der Steirer Brau rechnen konnten. 1994 konstituierte sich der Gösser Musikverein", erklärt Erich Mühlhans, Klarinettist und zuständig für Öffentlichkeitsarbeit beim Gösser Musikverein.

Gegenwärtig kann der Verein mit Kapellmeister Marco Schweiger auf zehn Musikerinnen und 42 Musiker zurückgreifen. "Die Mitglieder sind zwischen zwölf und 84 Jahren und kommen aus verschiedensten Berufsgruppen", erklärt Mühlhans. Wie in vielen anderen Vereinen würde man sich auch hier über mehr Nachwuchs freuen. "Wir könnten auf allen Instrumenten noch Nachwuchs brauchen", meint Mühlhans. Interessierte können sich jederzeit beim geschäftsführenden Obmann Walter Reichenpfader oder bei Mitgliedern des Gösser Musikvereins melden. Nach wie vor wird der Verein von der Gösser Brauerei finanziell unterstützt und auch das Probenlokal befindet sich in der Brauerei. Und Braumeister Andreas Werner ist auch Obmann des Vereins.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Zwei-Tages-Fest

  • Der Gösser Musikverein feiert im Brunnhöfl des Stiftes Göss sein 60-jähriges Bestehen.

    Das Fest beginnt am Samstag, dem 25. August, um 17 Uhr mit einem Dämmerschoppen unter Mitwirkung von Gastkapellen. Ab 20 Uhr Tanz mit der Gruppe "Hammerstoak".

    Am Sonntag, dem 26. August, Messe und Uniformweihe in der Stiftskirche, dann Frühschoppen mit dem Musikverein Hieflau.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leoben