26. November 2014, 13:53 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 31.07.2012 um 12:27 UhrKommentare

Kultur-Almen-Tour von eisenerZ*ART

Mit Sonnenschein, starkem Regen, zwei Eseln, hochkarätiger Musik sowie Prosa und Lyrik vom Feinsten verlief die dritte Almentour von eisenerZ*ART äußerst facettenreich ab.

Eine rund 100-köpfige Wanderschar lauschte gleich zu Beginn den Flügelhörnern des Eisenerzer Röstboden Duos und ließ sich zwischendurch von Wanderführer Daniel Doujenis mit Kurzgeschichten von Charles Bukowski gedanklich nach L.A. versetzen.

Bei der Schafferalm lieferte Lothar Lässers Original Union Bar Schlager von gestern, und unterwegs ertönte so mancher Jodler durch die Landschaft. Als bei der Hackalm ein heftiges Gewitter einsetzte, erfolgte der Rückmarsch in strömendem Regen über einen steilen Waldweg. Im Alpengasthaus Ramsau schließlich wärmte man sich zu den faszinierenden Crossover-Klängen der Mollner Maultrommler und von Christina Zurbrügg und Michael Hudecek auf, irgendwann jammten die Musiker, was das Zeug hielt. Besonders strapaziert wurden die Lachmuskel, als dazwischen Johannes Silberschneider erdig steirisch aus Herms Fritzens "Bia & Marülln“ las.

Zwischendurch spazierte Mich Kemeter auf einer 80-Meter Slackline, neugierig verfolgt von weidenden Kühen. Vielleicht gerade weil der Tag körperliche und geistige Herausforderung bot, war die Stimmung ausgelassen bis euphorisch.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leoben