20. Dezember 2014, 07:44 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 12.05.2012 um 13:44 UhrKommentare

Bei Fahrzeugkontrolle 50 Gramm Suchtmittel vorgefunden

Durch ihre unsichere Fahrweise fiel Dienstagabend in Trofaiach eine 27-jährige PKW-Lenkerin auf. Bei der anschließenden Fahrzeugkontrolle konnte von einem Suchtgifthund 50 Gramm Suchtmittel vorgefunden werden.

Foto © APA

Gegen 17:30 Uhr war eine 27-jährige Grazerin gemeinsam mit ihrem dreijährigen Sohn auf der A9, von Graz in Richtung Traboch unterwegs. Während dieser Fahrt fiel sie durch ihre unsichere Fahrweise (langsames Fahren, teilweise in Zack-Zack-Linie) einem nachfahrenden Fahrzeuglenker auf, der in der Folge die Polizei verständigte. Im Ortsgebiet von Trofaiach konnte die 27-Jährige von einer Polizeistreife angehalten werden.

Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Es waren auch keine Anzeichen auf Suchtmittelmissbrauch vorhanden. Eine amtsärztliche Untersuchung ergab Fahruntauglichkeit wegen Übermüdung. Bei einer anschließenden freiwilligen Nachschau im Pkw der 27-Jährigen konnten von einem Suchtgifthund unter dem Ganghebel versteckt rund 50 Gramm Suchtmittel vorgefunden werden.

Bei ihrer Befragung gab die Grazerin an, dass sie von den Suchtmitteln nichts wissen würde und dass diese ihrem 27-jährigen Exfreund aus dem Bezirk Bruck an der Mur gehören müssen. Dieser gab an, dass er die Suchtmittel erworben und im Fahrzeug versteckt habe. Die Suchtmittel wären ausschließlich für den Eigenbedarf vorgesehen gewesen. Die beiden Verdächtigen werden nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leoben