18. Dezember 2014, 21:16 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.05.2012 um 21:39 UhrKommentare

Aufträge um 225 Millionen für Sandvik

Die in Leoben ansässige Firma Sandvik konnte zwei internationale Großaufträge im Gesamtwert von 225 Millionen Euro an Land ziehen. Einen in Brasilien, den zweiten in Laos.

Foto © Sandvik

In Brasilien wird für eines der weltweit größten Bergbauunternehmen von Sandvik ein kontinuierliches Eisenerz-Abbaufördersystem entwickelt, das dem neuesten Stand der Technik entspricht.

Das Projekt in Laos umfasst neben einem Abraum-Fördersystem eine komplette Kohle-umschlagsanlage, die zur Energiegewinnung in Laos und Thailand beitragen soll. Umgesetzt werden die beiden Anlagen bis 2015. Die beiden Großaufträge resultieren aus dem gegenwärtig großen Bedarf an Rohstoffen, der die Nachfrage nach Bergbausystemen und Maschinen zur Gewinnung von Erzen und Kohle steigen lässt.

Das Unternehmen Sandvik in Leoben ist eine 100-ProzentTochter der weltweit tätigen schwedischen Sandvik-Gruppe, die in Leoben etwa 120 Mitarbeiter beschäftigt. Aufgrund der beiden Großaufträge wird der Mitarbeiterbedarf steigen. Am zweiten steirischen Standort in Zeltweg sind es 565 Mitarbeiter. Spezialisiert ist man in Leoben auf Engineering und Lieferung von schlüsselfertigen Anlagen zum Umschlag von Schüttgütern, wie Kohle und Erze für die Industriebereiche Bergbau, Energie, Hafen und Metallurgie.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Regionalredaktion Leoben