Zuletzt aktualisiert: 07.05.2012 um 20:18 UhrKommentare

Frühstücken am Hauptplatz

Bäuerinnen des Bezirks Leoben laden zu einem gesunden Frühstück für Jung und Alt.

Foto © Privat

LEOBEN. Die Bäuerinnen des Bezirks Leoben, an deren Spitze Ilse Wolfger als Bezirksbäuerin steht, lassen wieder mit einer besonders nahrhaften Aktion aufhorchen, um auf die besondere Qualität heimischer Lebensmittel, der regionalen Speisenkultur und den hohen Genusswert aufmerksam zu machen.

Am Samstag, dem 12. Mai, funktionieren die Bäuerinnen das Wohnzimmer der Stadt Leoben - den Hauptplatz - in ein großes Frühstückszimmer um. Von 9 bis 12 Uhr kredenzen sie Säfte, Kaffee, Bauernbrot, verschiedene Aufstriche, Weckerln, Eierspeise, Fleischbrote, frische Krapfen und Brennsterz. "Mit dieser Aktion wollen wir Jung und Alt wieder gemeinsam an den gedeckten Frühstückstisch locken, und mit unseren Frühstücksideen wollen wir die gesunden, qualitätsvollen, heimischen Lebensmittel in den Mittelpunkt rücken", so die Bäuerinnen. Mit dem gesunden Frühstück möchte man aber auch auf die Nachhaltigkeit dieser Mahlzeit, die sozusagen das Sprungbrett in den Tag ist, und auf einen gut überlegten Einkauf von heimischen Produkten verweisen.

Am Mittwoch, dem 23. Mai, laden die Bäuerinnen alle dritten und vierten Volksschulklassen sowie die ersten und zweiten Klassen der Hauptschulen und Gymnasien zu einer Kräuterwanderung unter dem Motto "Natur entdecken und erleben". Bei dieser Wanderung zeigen die Kräuterpädagoginnen den Kindern die wertvollen und schmackhaften Pflanzen und Blüten, die dann verarbeitet werden. Etwa zu Kräutersalz, zu einem Erfrischungsgetränk oder zu einer Blütenpizza. Mit dieser Aktion möchte man versuchen, den Kindern Bezug zur Natur zu vermitteln und einen respektvollen Umgang mit der Kulturlandschaft zu lehren. Ausgangspunkt: Rüsthaus Gimplach (Gemeinde Gai), um 8.30 Uhr.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Die Reifeprüfung

  • Erstmals findet heuer die Zentralmatura statt. Wir beleuchten dazu Fakten, Hintergründe und Emotionen.



Regionalredaktion Leoben