18. Dezember 2014, 14:31 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.08.2012 um 17:45 UhrKommentare

Mopedlenkerin nach Unfall in künstlichem Tiefschlaf

Eine 17-Jährige kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und stürzte etwa zehn Meter in den Wald neben der Fahrbahn. Im Krankenhaus wurden bei der Lenkerin schwere innere Verletzungen festgestellt.

Foto © KLZ / Scheriau

Eine 17-Jährige verlor auf der Gemeindestraße "Am Hiening" in Thoneben die Kontrolle über ihr Moped. Sie kam aus ungeklärter Ursache von der trockenen und gerade verlaufenden Fahrbahn ab und stürzte rechts neben der Straße etwa zehn Meter in den Wald.

Von ihrem Cousin konnte sie am Straßenrand der genannten Gemeindestraße aufgefunden werden. Da sie keine sichtbaren Verletzungen aufwies, fuhren die beiden nach Hause und verständigten gleichzeitig die Rettung.

In der Folge wurde die Verunfallte von der Rettung ins UKH Graz eingeliefert, von dort wegen ihrer schweren inneren Verletzungen, unter anderrem ein Leberriss, ins LKH Graz-West überstellt und sofort operiert. Sie befindet sich zur Zeit im künstlichen Tiefschlaf.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.