23. Dezember 2014, 04:04 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 08.04.2011 um 22:03 UhrKommentare

Radeln bei Mondschein

Die Radsaison hat begonnen, Lisa Rücker setzt neue Radfahr-Initiativen.

Foto © Jürgen Fuchs

Der Vergleich mit der ersten Grazer Radkarte anno 1989 (damals von den Fremdenführern aufgelegt) macht sicher: 120 Kilometer Radwegenetz zeigen: Für Radfahrer passiert viel in Graz. Passend zum Start der Radsaison präsentiert die grüne Verkehrsreferentin Lisa Rücker nun die Rad-Highlights 2011.

Unter dem Motto "Volle Rücksicht voraus" sollen neue Initiativen und Förderungen Radfahren noch attraktiver machen.

Radwegenetz wächst weiter: Heuer kommen der erste Abschnitt des Geh- und Radweges OBI Nord und die Fortsetzung in der Riesstraße dazu. Der Radweg in der Jahngasse wird verbreitert, die Einbahn in der Nikolaigasse geöffnet, beim Murradweg im Bereich Gasrohrsteg wird der Makadambelag durch Ökoasphalt ersetzt, ein solcher ist übrigens auch im Augarten "angedacht".

Förderungen: Demnächst, nach dem Gemeinderatsbeschluss im April, wird der Kauf von Fahrradanhängern mit maximal 100 Euro und der von Transporträdern (für Firmen) mit bis zu 1000 Euro unterstützt.

Grazer CityRadeln: Fünf Mittwoche sollten sich die Radler schon jetzt dick im Kalender eintragen, wenn auf autofreien Straßen wieder das CityRadeln angesagt ist: 27. 4., 25. 5., 29. 6., 20. 7. und 24. 8, jeweils ab 18 Uhr, los geht es vom Mariahilferplatz. Als besonderes Highlight gibt es dazu das österreichweit erste Mondscheinradeln. Start ist am 15. Juni, "spätabends", Details folgen noch.

Information und Sicherheit: Ab Ostern liefert eine neue Radkarte alle Infos für die Graz-Radler.

Radtraining für Generationen: Rücker will jetzt neben Kindern und Senioren auch "Migranten für das Radfahren gewinnen". Zum "Migrantentraining" anmelden kann man sich unter: 0316/810 541-11.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.