22. Dezember 2014, 10:57 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 30.01.2011 um 10:32 UhrKommentare

Tanz durch ein Meer aus Blüten

Die heimische Prominenz im Blitzlichtgewitter: Der Andrang auf der Feststiege und dem Tanzparkett war wieder gewohnt groß.

Foto © Jürgen Fuchs

Wirtschaft, Politik, Medien und Unterhaltung: Auch heuer wieder tummelte sich bunt gemischte Prominenz auf dem Parkett der Grazer Oper, die mit rund 10.000 roten Rosen, Amaryllis und exotischen Blüten geschmückt war. Einen besonderen Auftritt inszenierte Modedesigner La Hong: Begleitet von schillernden Damen, jede gewandet in eine seiner Kreationen, schritt er über die Feststiege. Nicht minder auffallend war Redouten-Stammgast und "Ferrarista“ Heribert Kaspar, der sich mit Charity-Lady Jeannine Schiller dem Blitzlichtgewitter stellte. Schillers Gatte Friedrich fehlte – er wollte lieber ins Casino. Und auch Agnes Husslein, Direktorin der Galerie Belvedere, konnte krankheitsbedingt nicht zum Ball kommen. Gesichtet auf dem roten Teppich wurden: Estag-Aufsichtsratschef Peter Schachner-Blazizek, die beiden Banker Gerhard Fabisch (Steiermärkische) und Markus Mair (Raiffeisen), die Kastner & Öhler-Vorstände Martin Wäg und Thomas Böck, Estag- Vorstand Oswin Kois, Post-Vorstand Peter Umundum, Schispringer- Legende Hubert Neuper, Schauspielerin Ulrike Beimpold in gleich dreifacher Männerbegleitung, Schlagerstar Oliver Haidt und Opus-Mann Ewald Pfleger. Kabarettist und Autor Werner Schneyder stattete mit der Redoute auch seiner Geburtsstadt einen Besuch ab – und bekam von Minister Pröll erklärt, wie man ein Frackhemd richtig trägt. "Miss Styria 2010“ Tamara Beck, die kürzlich ihr Krönchen an ihre Nachfolgerin weitergab, tanzte im Ballettensemble mit. Verlass war wieder auf die Unternehmer Edith und Johannes Hornig, Werner Gröbl, der in der Bürgermeisterloge ("Die hab ich seit Jahren bei der Redoute und die geb’ ich nicht mehr her!“) den deutschen Arbeitgeber-Präsidenten Dieter Hundtals Gast präsentierte, Hans-Werner Frömmel, Hans Roth und Hannes Kartnig. Pianist Markus Schirmer brachte mit dem Ensemble Scurdia bei der Mitternachtseinlage orientalische Klänge in die Oper. Weiters gesichtet: der Krönchen- Spender Klaus Weikhard und Juwelier Hans Schullin.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.