28. November 2014, 01:25 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 28.02.2013 um 23:03 UhrKommentare

Eine Erneuerung rundum

In der Jakoministraße steht heuer nicht nur die Gleiserneuerung an. Auch zwei große Sanierungsprojekte sollen schon bald gestartet werden.

Foto © GIENCKE

So richtig durchgestartet ist das Jakominiviertel ja auch durch das markante rote Laufband nicht. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Und das sollte auch für die Jakoministraße gelten, wo ja heuer im Sommer mit der Gleiserneuerung durch die Graz Linien so etwas wie eine Rundumerneuerung eingeleitet wird. Mit dem Beginn der Revitalisierungen des Wilden Mannes sowie der Gebäudegruppe an der Ecke Grazbachgasse sollte die Belebung neu durchstarten.

Wilder Mann: Das Objekt Jakoministraße 3 - 5 wird ja von der Pluto Vermögensverwaltungs GmbH nach Plänen des Teams "Love architecture" revitalisiert und ausgebaut. "Die Bauverhandlung hat vor Weihnachten stattgefunden und wir rechnen demnächst mit der Baubewilligung. Dann möchten wir nach Ostern mit den Bauarbeiten beginnen", erklärt Pluto-Geschäftsführer Manfred Mosbacher.

Ecke Grazbachgasse: Die Firma CE Star saniert nach Plänen des Architektenteams Giencke & Company den Gebäudeblock Jakoministraße 30-34 und Grazbachgasse 40. Durch den zwei- bis dreigeschoßigen Dachaufbau entsteht dort eine markante Torsituation von der Conrad-von-Hötzendorf-Straße kommend (siehe großes Bild oben). Für einen Teil der Projekte liege die Baubewilligung vor, für den Rest sollte es bald so weit sein, hofft CE-Star-Chef Markus Lampesberger: "Der Baubeginn ist für den 3. Juni vorgesehen."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.