04. August 2015, 07:25 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 16.01.2013 um 06:00 UhrKommentare

Leiche weg: Einäscherung abgesagt

Eine Grazerin sollte am Dienstag eingeäschert werden. Aber der Sarg war leer. Die Leiche wurde irrtümlich nach Zagreb gebracht - und niemand weiß, wann sie zurückgebracht werden kann. Denn das erfordert aufwendige Formalitäten.

Foto © HOFFMANN

Der Termin für die Einäscherung stand bereits fest: Dienstag, 12.30 Uhr, Feuerhalle Graz. Doch der geschmückte Sarg blieb leer. Keine Spur von der Leiche, wie Gerald Pichler, Konzernsprecher der Graz-Holding, bestätigt. Es stellte sich heraus, dass die Tote irrtümlich nach Zagreb gebracht wurde.

Das Bestattungsunternehmen der Graz-Holding hätte die Verabschiedung und Einäscherung organisieren und durchführen sollen. Den Auftrag hatte das Unternehmen von der Schwester der Verstorbenen bekommen. Doch zu diesem Zeitpunkt lag die Leiche im Kühlraum des privaten Grazer Bestattungsunternehmens "Pius".

"Pius" hatte Claudia P. (50), die am 30. Dezember 2012 in ihrer Grazer Wohnung tot aufgefunden wurde, auf die Grazer Gerichtsmedizin gebracht und am 2. Jänner 2013 wieder abgeholt. Am selben Tag zur selben Zeit mit dem selben Fahrzeug wurde auch die Leiche des Kroaten Josip L. vom gerichtsmedizinischen Institut zur Bestattung "Pius" transportiertt. Das bestätigt Peter Leinzinger, Chef der Grazer Gerichtsmedizin.

Es sei üblich, dass jenes Bestattungsunternehmen die Leiche von der Gerichtsmedizin abholt, das sie auch dorthin gebracht hat, behauptet ein Sprecher von "Pius", der nicht namentlich genannt werden möchte. Ein kroatisches Bestattungsunternehmen sollte Josip L. nach Zagreb überführen. Beim Einladen habe man die "falsche Leiche erwischt", so der Sprecher. "Unfassbar", aber die Schuld liege beim kroatischen Fahrer - und bei einem jungen Angestellten, den es bei "Pius" seither nicht mehr gebe. Die beiden hätten auf den Fußzettel schauen müssen, als sie den Leichnam aus der Kühlbox nahmen.

"Pius" hätte die Leiche der Frau bereits am 10. Jänner in die Feuerhalle bringen sollen. Als sie Montag immer noch nicht da war, habe die Grazer Bestattung, so Pichler, Recherchen angestellt - und von der Verwechslung erfahren. Jetzt liegt der Leichnam von Claudia P. in Zagreb - und niemand weiß, wann er zurückgebracht werden kann. Denn das erfordert aufwendige Formalitäten.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

  • Die große Publikumswahl der Kleinen Zeitung steht heuer im Zeichen der steirischen Chöre. Das ganze Land lag im Sammelfieber.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Events

Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

Gefällt mir!