27. November 2014, 14:18 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 22.12.2012 um 20:50 UhrKommentare

Grazer Pensionist randalierte in einem Wettcafe

Ein 63-jähriger Grazer Pensionist wollte Samstagfrüh seine Zeche in einem Wettcafe in Graz-Straßgang nicht bezahlen. Als die Sicherheitsbediensteten einschritten, stach der Mann mit einem Springmesser zu.

Foto © Erwin Scheriau

Es ging um eine Zeche von 19 Euro, doch diese wollte ein 63-jähriger Pensionist am Samstag kurz nach ein Uhr früh in einem Grazer Wettcafé nicht bezahlen. Deshalb kam es in dem Lokal in der Kärntnerstraße zum Streit, weshalb zwei Security-Bedienstete einschritten - und einer von ihnen prompt einen gläsernen Aschenbecher gegen den Kopf geschleudert bekam, wodurch der 46-Jährige leichte Verletzungen erlitt.

Doch damit nicht genug: Als die beiden Männer den Pensionisten, bei dem später eine Alkoholisierung von 1,5 Promille festgestellt wurde, aus dem Wettcafé eskortieren wollten, zog der 63-Jährige plötzlich ein Springmesser aus seiner Hosentasche. Bevor die Security-Bediensteten noch reagieren konnten, hatte der Grazer bereits zugestochen: Dem 46-Jährigen stach er mit dem Messer in den Oberschenkel, sein 23-jähriger Kollege erlitt sogar einen Bauchstich. Beide mussten mit der Rettung ins Spital eingeliefert werden, konnten aber nach ambulanter Versorgung das UKH wieder verlassen. Die Klinge hatte zum Glück nur Fleischwunden verursacht.

Der 63-Jährige wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.