Zuletzt aktualisiert: 21.12.2012 um 20:31 UhrKommentare

Steirer sorgen für rote Weihnachten

Eine heimische Firma optimiert die Produktion von Weihnachtssternen.

Foto © APA

GRAZ. Er ist die Weihnachtsblume schlechthin, der rote Weihnachtsstern. Um aber gerade in der Weihnachtszeit in voller Pracht zu erstrahlen, gehört viel Planung dazu. So dauert die Produktionsphase von der Jungpflanze bis zur verkaufsfertigen Topfpflanze zwei Monate. Zunächst wird der Steckling in tropischen und subtropischen Regionen von der Mutterpflanze abgeschnitten. Danach wird dieser im Plastiksackerl verpackt nach Europa geliefert. Im Glashaus schlägt der Weihnachtsstern Wurzeln - umgesetzt in einen eigenen Blumentopf wird er in der Blumenhandlung verkauft.

Parallel zum komplexen Produktionsablauf müssen freilich auch Lizenzverrechnungen, Preisberechnungen und logistische Aufgaben bedacht werden. Die steirische Firma Concept Data Systems, ein Partnerunternehmen der Forschungseinrichtung Know-Center, hat es in dieser Nische dank einer speziellen Produktions- und Warenwirtschaftssoftware zum Weltmarktführer gebracht.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

  • Die große Publikumswahl der Kleinen Zeitung steht heuer im Zeichen der steirischen Chöre. Das ganze Land lag im Sammelfieber.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Events

Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

Gefällt mir!