26. November 2014, 08:45 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 01.12.2012 um 15:36 UhrKommentare

Süßer die Kassen nie klingeln: Handel zufrieden

Am zweiten Einkaufssamstag im Weihnachtsgeschäft zeigt sich der steirische Handel zufrieden. Noch mehr Kaufwillige als am Samstag zuvor drängten sich durch die Geschäfte. Renner in diesem Jahr seien Wohndeko und Mobiltechnik.

Foto © Foto: Fuchs

Das Geschäft ist am zweiten Einkaufsamstag vor Weihnachten in der Steiermark für die Händler recht zufriedenstellend verlaufen. Der Andrang war deutlich stärker als vergangene Woche, und auch gekauft wurde deutlich mehr. Neben den Geschenkklassikern wie Elektroartikel und Kleidung sind heuer vor allem Wohnaccessoires und Mobiltechnik die Renner.

"Wir haben positive Rückmeldungen aus den Kerngebieten, dort läuft es besser als letzte Woche", erklärte Helmut Zaponig, Spartenobmann der Wirtschaftskammer. Lediglich in Graz sei das Geschäft am Vormittag durch die Großveranstaltung rund um Sebastian Vettel zunächst etwas schleppend angelaufen. "Die Frequenz ist deutlich höher als letzten Samstag, dieser Tag oder der 22. sind sicher die stärksten Verkaufstage", meinte Oliver Heun-Lechner, Hausleiter des Innenstadtkaufhauses Kastner & Öhler. Dort boome vor allem der Bereich "Home und Living", außerdem Spielzeug. Für Wintersportartikel fehle noch der Schnee, so Heun-Lechner.

Neben Smartphones gibt es auch eine große Nachfrage im Buchhandel, so Edith Münzer, Geschäftsführerin vom Murpark: "Der Schmuckhandel freut sich auch über sehr gute Umsätze, Charms für Sammelarmbänder sowie Trenduhren sind Verkaufsschlager", erläuterte Münzer.

Im Shopping Center Seiersberg in Unterpremstätten bei Graz herrschte großer Andrang, der Parkplatz war schon bei Geschäftsöffnung ziemlich ausgelastet. "Wir haben rund 30.000 bis 40.000 Besucher, etwas mehr als vorigen Samstag", schätzte Centerleiter Markus Pöham. Auch hier gibt es gute Umsätze bei den Bereichen Textil und Schuhe, Mobiltechnik und ebenfalls Wohnzubehör. Eine positive Rückmeldung gab es auch aus Leoben, wo um 9.00 Uhr laut Christian Trampus, Leoben City Shopping-Leiter, bereits alle Parkplätze besetzt waren. Verkaufshits seien hier neben Elektroartikel vor allem Spielwaren und Kleidung gewesen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.