23. Dezember 2014, 01:58 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 10.11.2012 um 19:38 UhrKommentare

Süße Unterstützung von drei Zwölfjährigen

Drei Schülerinnen der PHS Dobl backen Kuchen für eine junge Mutter aus dem Frauenhaus.

Foto © KK

GRAZ. Nina, Laura und Florentina, drei zwölfjährige Schülerinnen der privaten Hauptschule Dobl, wollten jemandem in Not helfen. Also haben sie selbst gebastelte Armbänder verkauft. Das war im Frühjahr, als sie noch in die zweite Klasse gingen. Doch ihre "Ausbeute" war gering. Da die Mädchen gerne backen, hatten sie nun die Idee, bei einem Schulfest Kuchen (Cupcakes) zu verkaufen.

Schuldirektorin Maria Krestel-Leinholz unterstützte mit Begeisterung das Engagement der Kinder. Und so stellten sich Nina, Laura und Florentina in der Frühsommerhitze "bei gefühlten 50 Grad im Schatten" (so Ninas Mutter) stundenlang in die Küche, um an die 100 Cupcakes zu backen. Die Einnahmen von 278 Euro erfüllten die drei mit großem Stolz - aber wem sollten sie die Summe überreichen?

Der Notfall sollte aus der Region und auch für die drei passend sein. Also haben sie sich bei "Steirer helfen Steirern" gemeldet und wir konnten ihnen ein Treffen mit einer sehr jungen Mutter in schwieriger Wirtschaftslage vermitteln: Frau K., Mutter eines kleinen Sohnes, hatte zwar eine fixe Arbeit, litt allerdings unter ihrem gewalttätigen Mann. Zwei Mal musste sie mit dem Buben ins Frauenhaus flüchten, dann trennte sie sich von ihrem Partner. Die Caritas half bei der Anmietung einer Wohnung und fast hätte alles ein gutes Ende genommen - da wurde die Tagesmutter des Buben krank und die Mutter musste sich oft freinehmen, um für ihr Kind zu sorgen. Das hat Frau K. den Job gekostet.

Die Mädchen waren von dem Treffen mit Frau K. sehr berührt: "Die Wahl war sehr glücklich", berichtet Ninas Mutter. Vor allem auch, weil "die junge Frau schwanger geworden ist, als sie kaum älter war, als die drei Mädchen jetzt sind". ROBERT ENGELE

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

So helfen Sie

  • Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto 170.001, BLZ 20815, Steiermärkische Sparkasse

    steirerhelfen@kleinezeitung.at

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.