21. Dezember 2014, 04:23 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.10.2012 um 14:26 UhrKommentare

Arbeiter von 300 Kilogramm schwerer Tafel getroffen

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstag in Graz. Ein 39-Jähriger wurde während Schalungsarbeteiten von einer 300 Kilogramm schweren Schaltafel getroffen. Der Mann erlitt schwere Verletzungen, befindet sich aber außer Lebensgefahr.

Foto © Rotes Kreuz

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Dienstagmittag in der Grazer Billrothgasse. Auf einer Baustelle war ein 39-jähriger Arbeiter aus Slowenien gerade mit Schalungsarbeiten beschäftigt, als eine rund 300 Kilogramm schwere Schaltafel umstürzte und den Mann unter sich begrub. Der Verletzte befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks auf einer Zwischendecke in ungefähr 10 Metern Höhe.

Kollegen des Mannes konnten die umgestürzte Schaltafel anheben und ihn befreien. Das alarmierte Rettungsteam führte die notfallmedizinische Erstversorgung durch, bevor die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr den Arbeiter aus dem Rohbau rettete.

Im Rettungswagen wurden die Hüft- Sprunggelenks und Kopfverletzungen des Verunfallten weiterversorgt. Anschließend wurde er in den Schockraum der Universitäts Klinik für Chirurgie eingeliefert. Der Slowene erlitt schwere Verletzungen, Lebensgefahr bestand aber laut Angaben des Rettungsteams nicht.

Das Rote Kreuz stand mit einem Rettungswagen und einem Notfallwagen (Jumbo) im Einsatz. Mit dem Roten Kreuz stand die Berufsfeuerwehr Graz und die Polizei im Einsatz.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.