02. September 2015, 20:58 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 04.10.2012 um 23:03 UhrKommentare

Frischlufticket: Hoffen auf neue Stammkunden

Ab 15. November gibt es wieder das Frischluftticket. Das Motto: Graz-Linien-Kunden suchen Neukunden. Insgesamt 3.500 Tickets werden ausgegeben.

Foto © Marija Kanizaj

Diesmal soll es reibungsloser funktionieren als im Herbst 2010, als das erste Frischluftticket ausgegeben wurde. Keine Menschenschlangen am Jakominiplatz mehr, und die teils vergrämten Stammkunden, die selbst nicht in den Genuss eines günstigen Tickets kamen, nehmen die Graz-Linien für das Frischluftticket 2012 sogar in die Pflicht. "Stammkunde sucht Neukunden", verkündet Graz-Holding-Vorständin Barbara Muhr das Motto. Wer erfolgreich vermittelt, erhält selbst einen Gutschein von 25 Euro auf Tickets der Graz-Linien (siehe Infobox).

3500 Tickets wird es geben, sie sind von 15. November 2012 bis 14. März 2013 gültig. Stückpreis: 89 Euro. Wie schon 2010, als man 1075 Neukunden gewinnen konnte, hofft man auch diesmal auf neue Stammgäste durch die Aktion, deren Kosten (354.000 Euro) sich Stadt und Land teilen.

Neue Fahrgäste bringt zudem eine Lockerung der Bezugskriterien für ermäßigte Studententickets. Bisher gab es die Vergünstigung nur, wenn die Eltern eine österreichische Familienbeihilfe bezogen. Das verstoße gegen EU-Recht, bestätigte der Europäische Gerichtshof gestern. Die Graz-Linien hatten schon vorsorglich die Regel angepasst. Allein im September gab es so 600 Anträge mehr als 2011.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Fakten

  • 8. Oktober: Die 12.000 Graz-Linien-Kunden erhalten ein Infoschreiben per Post. Der Stammkunde gibt per Antwortkarte die Daten des Neukunden bekannt.

    10. Oktober: Die Abholung des Frischlufttickets durch den Neukunden ist möglich.

    9. November: Bis dahin ist die Retoursendung der Antwortkarte möglich. Die Auswahl erfolgt nach dem Datum des Poststempels.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Graz: Alle Baustellen auf einen Blick

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal


Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

Gefällt mir!