28. November 2014, 12:05 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 01.10.2012 um 10:23 UhrKommentare

Mit Messer auf Lebensgefährtin losgegangen: Cobraeinsatz

Sonntagabend musste in Graz die Cobra ausrücken. Ein 52-Jähriger hatte seiner Lebensgefährtin mehrere Schnitte am Hals zugefügt. Davor hatte sie der Mann seit Wochen immer wieder eingesperrt.

Foto © APA

Ein 52-jähriger Slowene ist am Sonntag in Graz festgenommen worden, nachdem er seiner Lebensgefährtin Schnittverletzungen mit einem Messer am Hals zugefügt haben soll. Der Verdächtige bedrohte das Opfer mit dem Umbringen und soll sie außerdem regelmäßig zu Hause eingesperrt haben. Der Mann leugnete die Vorwürfe, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Montag mit.

Flucht gelang

Kurz vor 22.00 Uhr war zwischen dem Slowenen und der 43-Jährigen - sie ist ebenfalls slowenische Staatsbürgerin - in der gemeinsamen Wohnung in Graz ein Streit entbrannt. Dann soll der Mann zugeschlagen und seine Lebensgefährtin auf das Bett geworfen haben. Dort drückte er sie nieder, stieß Drohungen aus und schnitt ihr mehrmals mit dem Messer am Hals in die Haut. Durch einen Tritt in den Genitalbereich des Mannes konnte sich das Opfer befreien und aus der Wohnung flüchten.

Während Verdächtige - er war nicht alkoholisiert - von Beamten der Spezialeinheit Cobra in der Wohnung festgenommen wurde, mussten die Verletzungen der Frau behandelt werden. Sie sagte bei den Einvernahmen, dass der 52-Jährige sie seit Mitte August in der Wohnung eingesperrt hatte, wenn er zur Arbeit gegangen war. Sie soll keine Möglichkeit gehabt haben, die Räumlichkeiten zu verlassen.

Der Slowene leugnete die Taten und meinte, seine Lebensgefährtin habe sich die Verletzungen am Hals selbst zugefügt. Die Waffe, ein Küchenmesser mit einer 18 Zentimeter langen Klinge, wurde in der Wohnung sichergestellt. Der 52-Jährige wurde wegen Freiheitsentziehung, schwerer Nötigung, gefährlicher Drohung und versuchter schwerer Körperverletzung in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.